Kirchen in der Nähe des Pfarrhofs St. Nikolai

Gotteshäuser rund um St. Nikolai

Nicht nur die Räumlichkeiten der Kirche und des Pfarrhofs St. Nikolai schenken Ihnen Raum zur Einkehr und zur Andacht. Auch in der Umgebung warten Gotteshäuser, die Ihnen während Ihrer Unternehmungen für ruhige Pausen und anregende Besichtigungen offenstehen.

Entdecken Sie Kunstgeschichte, halten Sie inne und nehmen Sie neue Gedanken mit nach Hause: Kirchen gehören zu den ältesten Stätten jedes Ortes und besitzen daher besondere Anziehungskraft.

Kirche St. Nikolai

Die Kirche zum Heiligen Nikolaus wurde erstmals 1388 erwähnt und befindet sich an der alten Salzstraße über den Sölkpass, gilt doch der Heilige Nikolaus als Schutzpatron der Reisenden und Pilger.

Kirche Großsölk

Die Pfarrkirche von Großsölk ist dem Heiligen Leonhard geweiht. Sie befindet sich auf einem Felshügel im Bereich des aus dem 14. Jahrhundert stammenden Schlosses und diente ursprünglich als Pferdestall des Anwesens. In der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts wurde das Gebäude zur Kirche umgebaut. Es handelt sich um einen schlichten flach gedeckten Saalraum mit 3/8-Schluss und Giebelreiter unter einem Zwiebelhelm. Die Ausstattung und Einrichtung stammt aus dem Barock.

Kirche Stein an der Enns

Die Rosenkranz-Kirche in Stein an der Enns wurde 1949-1952 zu Ehren Marias, der Königin des Rosenkranzes, erbaut. Sie besitzt ein Altarfresko von Toni Hafner.

Kirche Kleinsölk

Die mit dem Pfarrhaus unter einem Dach zusammengebaute Kirche von Kleinsölk wurde im Jahr 1795 als einfacher Saalraum mit flacher Decke erreichtet. Patronat der Kirche ist die „Kreuzerhöhung“.

Evangelische Kirche Gröbming

Die Gröbminger Christuskirche oder Evangelische Pfarrkirche A.B. ist die älteste evangelische Pfarrkirche der Steiermark. Sie wurde 1781 nach der Erlassung des Toleranzpatentes gegründet.

Margarethenkirche Oberhaus

Ein beliebtes Wallfahrtsziel ist die sehenswerte Filialkirche St. Margaretha in Oberhaus. Besonders hervorzuheben sind der Chorraum mit seinem beeindruckenden Netzrippengewölbe und hängendem Schlussstein.

Glattjochkapelle Donnersbachwald

Am Scheitelpunkt des Glattjochs gelegen ist die Glattjochkapelle aus dem 9./10. Jahrhundert die höchstgelegene Kapelle der Steiermark. Sie liegt auf 1.998 Metern Seehöhe und wurde im typischen damaligen Stil als Steinkirche gebaut.

Erkunden Sie die verschiedenen Kirchen und Kapellen rund um den Naturpark Sölktäler, ob als Ausflugs- oder als Pilgerziel. Für Ihren Urlaub in der Region Schladming-Dachstein finden Sie im Pfarrhof St. Nikolai ruhige und unkonventionelle Appartements mit allem Komfort. Stellen Sie uns noch heute Ihre persönliche, unverbindliche Anfrage oder entscheiden Sie sich, eine Online-Buchung zu tätigen.

Anfragen & Buchen



Urlaubsregion