Gärten in der Nähe - Steiermark

Bio-Kräuterhof Gether

Der Bio-Kräuterhof Gether liegt nur wenige Autominuten vom „himmlisch urlauben“-Pfarrhof Söchau im steirischen Thermen- und Vulkanland entfernt. Ein Besuch ist nach telefonischer Vereinbarung möglich. Auch Produkte aus dem eigenen Anbau können am Hof erworben werden.

Kräutergut

Das Kräutergut zeichent sich durch seine breiten Produktpalette aus Kräutern aus. Sie finden es in Steinbergen 21, 8362 Söchau.

Feuer & Form – der Garten

Verborgen hinter einer Gartenmauer öffnet sich der Garten in verschiedenen Ebenen zur sanften, südburgenländischen Landschaft. Rund um die zentrale Feuerstelle blüht in den verschiedenen Staudenbeeten – in Baumscheiben, rund um die Aussichtsplattform, auf einem Hügel und im Innenhof – vom Frühling bis in den Herbst eine bunte Vielfalt von Blütenstauden und Sommerblühern. Die von Rosen, Wein und Kiwi umrankte Laube lädt zum Verweilen und entspannen ein. Ein Besuch ist nach telefonischer Vereinbarung möglich.

Landhaus Garten Sabina Kraus

Gartenliebhaber erwartet ein mit Gold ausgezeichneter, im Fernsehen und in Zeitschriften porträtierter 2.000 m² großer Gartentraum. Der im mediterranen und englischen Landhausstil angelegte Privatgarten mit über 250 Rosen zählt zu den besonderen Geheimtipps jeder Gartentour. Im Schatten alter Obstbäume können Sie sich wunderbar entspannen und dem Alltagsstress entfliehen. Für einen Besuch wird um telefonische Voranmeldung gebeten.

Zeitgarten – Landschaftssonnenuhr Großsteinbach. 

In herrlicher Landschaft erstreckt sich der Zeitgarten – eine Analogie zur Sonnenuhr des Kaisers Augustus auf dem Marsfeld in Rom. Nach einem Entwurf der Künstler Anne und Peter Knoll entstand ein Kalenderbauwerk mit Geburtstagsmarken und bepflanzten Stundenfeldern, überragt von einem 10 m hohen Obelisken, an dessen Spitze ein Swarovski-Kristall für Lichtspiele sorgt.

Zettl’s Landhausgarten.

Der 6.000 m2 große Privatgarten ist umd das ca. 250 Jahre alte und 1995 renovierte und umgebaute Landhaus in verschiedenen Strukturen angelegt. Rabatten mit Frühlingsblühern (ca. 4.000 Blumenzwiebeln), Stauden und alten Rosensorten bilden eine eindrucksvolle Bühne. Schattenbereiche mit Azaleen und Rhododendren sowie ein japanischer Gartenteil zeigen weitere Gestaltungsmöglichkeiten auf. Etliche Sitzplätze aus Natursteinen laden zum Verweilen und Betrachten ein.  Ein weiterer Blickfang ist der ca. 300 m2große Badeteich mit dem Bachlauf und einem dazugehörigen Quellteich, ebenfalls mit üppigem Pflanzenwuchs.

Gärten in der Nachbarschaft - Burgenland

Südburgenländische Kräuter

In der sanften Hügellandschaft des Südburgenlandes – weit weg vom Schmutz und Lärm der Großstadt – gedeihen aufgrund des pannonischen Klimas viele Kräuter.
Unter den „Südburgenländischen Kräutern“ tauchen neben bekannten Küchenkräutern auch Ringelblumen, Goldmelisse und andere Teekräuter auf.

Die Kultivierung von Kräutern und Gewürzen in den klösterlichen Küchengärten des heutigen Burgenlands geht bis auf das Mittelalter zurück

Haydn-Kräutergarten in Eisenstadt

Zur Hauptstadt Burgenlands – Eisenstadt – ist es von Söchau nicht allzu weit. Vor allem die Gartenliebhaber kommen im dortigen „Kuchlgartl“, das Joseph Haydn gemeinsam mit seinem Wohnhaus erwarb, auf ihren Genuss. Dort wartet heute ein Schatz barocker Weisheiten und Rezepturen rund um Küchen-, Heil- und Duftpflanzen auf die BesucherInnen.

2002 wurde der Garten revitalisiert, nach barockem Vorbild streng geometrisch gestaltet und neu bepflanzt. Heute findet man eine üppige Gartenoase vom Frühjahr bis in den Spätherbst inmitten der Stadt. Gartenbänke unter Rosenbäumchen laden zu Ruhe und Betrachtung ein.

 

Anfragen & Buchen



Urlaubsregion