Die Geschichte des Pfarrhofes und der Kirche St. Nikolai

Aus der Chronik der Pfarre St. Nikolai im Sölktal

Niklas von Tann stiftete 1338 in seinem Testament die Kirche in St. Nikolai. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1469. Den Kirchenpatron wählte man aufgrund des regen Säumerwesens über den Sölkpass, da der Heilige Nikolaus als Schutzheiliger aller Reisenden gilt. So finden sich Nikolai-Kirchen an jeder wichtigen Handelsstraße.

Wichtige Eckdaten aus der Geschichte

Ab 1617 unterstand St. Nikolai der Pfarre Gröbming, hatte jedoch wegen des geringen Besitzes keinen eigenen Geistlichen vor Ort.

1739 stiftete Anton Vogelsanger aus Kitzbühel für das Gotteshaus in St. Nikolai 1200 Gulden zur Abhaltung von Gottesdiensten in der Kirche. Ebenso wurden 300 Gulden für die Errichtung einer Rosenkranzbruderschaft gespendet.

1741 wurde St. Nikolai zu einem eigenständigen Vikariat.

1859 erfolgte die Erhebung zur Pfarre. 

Pfarrhof St. Nikolai

Mitte des 18. Jahrhunderts entstand der Pfarrhof St. Nikolai. 1940 hieß es dazu: „Der Pfarrhof ist im Erdgeschoss gemauert und besteht aus 2 Zimmern. […] Ferner gab es hier auch eine Küche und eine Waschküche. Das obere Stockwerk, wohin eine hölzerne Stiege führt, ist aus Holz gezimmert und mit Mörtel verputzt. Im Oberstock gab es vier Zimmer, wobei sie mit ziemlich neuen Fenstern und Fensterstöcken versehen sind.“

Pfarrkirche zum Heiligen Nikolaus

Die Ursprünge der Pfarrkirche St. Nikolai gehen bis ins 14. Jahrhundert zurück. Zwischen 1557 und 1609 wurde die Kirche umgebaut, 1957 erfolgte eine Restaurierung.

Ältester Teil im Inneren der Kirche ist der Hochaltar, der laut Sockelinschrift 1658 gestiftet wurde. Zwischen 1670 und 1680 entstand der linke Seitenaltar, 1743 der rechte Seitenaltar. Beide Altäre weisen neuere Altarbilder auf. Die Kanzel wurde im zweiten Viertel des 18. Jahrhunderts errichtet. Am Kanzelkorb sind drei Ordensheilige dargestellt, darunter der Heilige Johannes Capistranus und der heilige Bonaventura. Das heutige Altarbild und der Tabernakel entstanden Ende des 19. Jahrhunderts.

Verbringen Sie Ihren Urlaub an einem ruhigen Ort mitten im Naturpark Sölktäler in St. Nikolai! Gerne antworten wir auf Ihre unverbindliche Anfrage.

Anfragen



Urlaubsregion